Bag Boy, Lover Boy

Geschätzte Filmfest-Freunde,

vier Tage nach der Begegnung mit dem Samurai komme ich nun doch zu dem Schluss, dass ich mal wieder Raum für anderes in meinem Kopf schaffen sollte. So hat es auch bis heute morgen gedauert, dass ich verstanden habe, warum der Film, über den ich hier als nächstes ein paar Sätze verlieren will, Bag Boy, Lover Boy heißt. Ein bisschen armselig, ich weiß, aber wie bereits erwähnt, war mein Gehirn mit etwas anderem okkupiert. Der Film heißt deshalb Bag Boy, Lover Boy, weil schwarze Müllbeutel eine nicht ganz unwesentliche Rolle in dieser eher magenumdrehenden Story spielen. Nichts für schwache Gemüter, was Bag-Boy-Lover-Boy-Albert da treibt.

USA 2014, 77 Minuten
Regie: Andres Torres
Mit: John Wächter, Theodore Bouloukos, Kathy Biehl

Albert ist das, was man gemeinhin als Loser bezeichnen würde. Nasebohrend verkauft er nachts Hot Dogs in New York. Für Kunst hat er nichts übrig – bis er versteht, dass sie vielleicht der Schlüssel zu dem Herzen eines Mädchens sein könnte. Also nutzt er seine Chance, als diese in Form eines Fotografen, für den er modeln soll, seines Weges kommt – und versucht, mit Hilfe der Kunst das Mädchen zu erobern. Wie das aber nun mal meistens so ist, mit Mitteln zum Zweck, geht Alberts Plan zunächst nicht so recht auf. Was stattdessen aufgeht, sind Abgründe. Mehr als einer. Und während man beim Filmfest prophezeit, dass man Albert „mit Verzückung auf seinem Weg ins Desaster begleitet“, bestand meine verzückte Begleitung eher aus diversen Knoten, die mir vom Hals in die Magengrube gerutscht sind – zusammen mit dem Lachen, in das ich trotz aller düsteren Verdrehtheit der Storyline doch immer wieder kurz davor war auszubrechen. Wer also, ähnlich wie ich, durch den Fleischwolf gedrehten Körperteilen und in der Nase bohrenden Hot Dog Verkäufern nur einen mäßigen Grad an Verzückung entgegenbringen kann, aber dennoch beschließt, sich diese „Wiedergeburt des urbanen Undergroundkinos“ nicht entgehen zu lassen, der ist gut beraten, für die Vorstellung einen blickdichten Müllbeutel mit sich zu führen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s